1977
Gründung des Einzelunternehmen Christoph Weitmann in Amstetten November: Übernahme der Putzerei Puchebner mit Handelvon Fahrrädern, Mopeds, Gebrauchtwagen und Vermittler für Citroen und Alfa Romeo
1978
Übernahme der Filiale von TOYOTA Aigner und Erweiterung der Werkstätte; Übernahme der Marke Alfa Romeo mit Werkstättenvertrag
1979
Übernahme der Marke TOYOTA als Haupthändler mit Werkstättenvertrag für den Bezirk Amstetten und Waidhofen
1981
Eröffnung des neuen Autohauses „Am Weissen Kreuz“ in Amstetten/Neufurth mit
den Marken ALFA ROMEO & TOYOTA
1982
Ehrung von ALFA ROMEO als „2. Bester Händler“ von Österreichund Gesamtsieger als ET – Partner des Jahres
1985
TOYOTA Gebietserweiterung und Zuteilung unseres ersten Unterhändlers
1986
Neueröffnung des Gebrauchtwagenplatzes mit der ersten Flurbeleuchtung in Amstetten
1987
ALFA ROMEO wird von Fiat übernommen und alle Verträge gekündigt
1988
TOYOTA Gebietserweiterung und Zuteilung des zweiten Unterhändlers
1989
Neuwagen Stückzahlrekord, 423 Einheiten
1991
Aus- und Zubau der der Lack.-Spenglerei, der neuen Waschanlageund Ausbau des Ersatzteilelager
1992
Gewinner der TOYOTA Super Trophy für Verkauf und Service von Österreich
1994
Gründung der „Autohaus Rover Alpenvorland GesmbH“in Amstetten/Neufurth und Übernahme der Marken Land Rover ,MG und Rover von der GBA in Salzburg
1996
Neubau der Ausstellungshalle für Land Rover, MG, Rover und Diagnose Box
1998
Eröffnung der Filiale Steyr für Land Rover, MG, Rover mit BMW Mitarbeiter Verkaufs Verantwortung im BMW Motorenwerk
1999
Eröffnung der Filiale für Service in Waidhofen für alle Marken
2000
BMW Übernahme der Land Rover, MG und Rover Händler weltweit
2002
Umsetzung laut Hersteller Vorgabe des neuen „Land Rover Centre“ mit Ehrung als erster Händler in Österreich und Zubau der neuen Werkstätte für Land Rover, MG, und Rover
2003
Übernahme der Marken ALFA ROMEO und JAGUAR
2004
Zubau der Austellungshalle für ALFA ROMEO und Umsetzung der neuen TOYOTA Ci als erster österreichischer Händler
2007
Übernahme der Marke LANCIA; Zusammenlegung und Umgründung der Firmen Christoph Weitmann (Einzelfirma) CH. WeitmannGmbH (Alfa Romeo) in die Autohaus Weitmann GesmbH (vormals Land Rover)
2008
Übernahme der leichten Nutzfahrzeuge FIAT Professional als Spezialhändler NÖ-West; Vertragsende Neuwagen-Handelsvertrag mit TOYOTA, neuer TOYOTA Werkstätten-Vertrag für fünf Jahre wird unterzeichnet
2009
Ehrung „Bester Lancia Händler“ und „2. Bester ALFA ROMEO Händler“ in Österreich & Sieg beim Ersatzteilwettbewerb Fiat Alfa Romeo Lancia
2011
Ehrung „Bester Lancia Händler“ in Österreich und Umsetzungder neuen Land Rover Range Rover Ci & erneuter Sieg beim Ersatzteilwettbewerb Fiat Alfa Romeo Lancia
2012
Dank der Fertigstellung der Restrukturierung und der Firmenneuausrichtung, wurde der Stückzahlrekord von 1989 in diesem Jahr mit 430 verkauften Fahrzeugen gebrochen.    
     2013    
Umstrukurierungsjahr, Abgabe Toyota-Servicevertrag wegen Neubau Toyota Frey (Importeur) in Amstetten, Ersatzteillagerneustrukturierung und Umbau. 
2014
Geschäftsführungsübernahme Manuel Weitmann, Ausgliederung der Marke Fiat LKW, Spezialisierung in Premium-Nischenmarken.
Neustrukturierung des Reifenhotels, Neupositionierung neuer Mitarbeiter und deren Aufgabenbereiche zur Vorbereitung
der Modelloffensiven im Jahr 2015 von Land Rover, Jeep & Alfa Romeo.   Sieg bei der österreichweit Besten JEEP RENEGADE Markteinführung!
2015
Die strukturelle Neuausrichtung des gesamten Unternehmens, der Einführung der Weitmann Kunden APP, die Einführung der Digitalen-Dialogannahmen lieferten das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Hinzu kommen die um das dreifache überschrittenen Verkaufserfolge und die unzähligen Auszeichnungen. Weiters wurde ein 3. Rang in einem österreichweiten Wettbewerb bei Finanzierungsberatungen erzielt. Die Umstrukurierung des Kundendienstsystems 2.0 wurde bis Ende des Jahres fertiggestellt und wird per 01_2016 eingeführt. Auditierungen und Zertifizierungen wurden mit Höchstpunkten abgeschlossen. WEITMANN IS BACK ON TRACK! 



Button Fahrzeugangebot